Klanginferno, die Formation um Altus Calceus, Balthuris, dem Wilden, Gargoles vom Adenberg, Gero vom Mühlenberge, Mimir sowie Lutetia, der Wissenden, Thomas von Markwarderode und Inanna, der Feuertänzerin, spielt sowohl traditionelle mittelalterliche Stücke als auch eigene Werke. Mit Dudelsäcken, Rauschpfeifen, Davul,Djemben und Bouzoukis sowie Poi- und Feuertanz ertönen infernale Klänge. 2010 gegründet sind wir unterwegs auf Mittelaltermärkten und privaten Gelagen, aber auch auf Hochzeiten, Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten in der näheren und weiteren Umgebung und sorgen für ein wahres Klanginferno. Gerne nehmen wir eure Anfragen entgegen, siehe Kontakt